Krankengymnastik

Bewegung auf Rezept

Ein wichtiger Aspekt in der konservativen orthopädischen Behandlung ist die physiotherapeutische Beübung. 

Dabei können die Krankengymnastik, Lymphdrainage, manuelle Therapie, KG am Gerät und vieles mehr durchgeführt werden. Hierdurch kann eine Verbesserung oder zumindest Erhaltung der Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Patienten erreicht werden. Diese Therapien werden von uns fachgerecht verordnet, und bei unklaren Situationen besprechen wir mit Ihrem Therapeuten direkt das weitere Vorgehen, damit Sie den größtmöglichen Erfolg mit der Therapie erreichen.

Krankengymnastik ist meist eine dauerhafte Aufgabe. Nach einer fachgerechten Anleitung durch den Physiotherapeuten sollten Betroffene die Übungen über einen längeren Zeitraum regelmäßig weiterführen. 

So kann die Krankengymnastik sowohl bei der Nachbehandlung als auch bei der Vorbeugung von Schäden an Knochen und Gelenken helfen. 

Krankengymnastik oder auch eine ambulante oder stationäre Rehabilitation kommen bei uns auch nach Operationen zum Einsatz. Sie unterstützen den Heilungserfolg und beschleunigen die Rückkehr ins Berufsleben. 

Orthodoc-Rehasprechstunde

Zur Optimierung unserer Behandlungsergebnisse und zur Planung einer möglichen Rehabilitationsmaßnahme haben wir eine spezielle Orthodoc Rehasprechstunde am Standort Sophienhof mit spezialisierten Ärzten etabliert.